Standort

Bruchhof Stadthagen

Bruchhof Stadthagen

Sicherlich war das Finden eines geeigneten Standortes eine unserer größten aber auch schönsten Aufgaben. Umso glücklicher sind wir nun, zusammen mit dem Verein Projekt Probsthagen e.V. und der Hof Windheim gem. GmbH als erfahrene Partner, gemeinsame Wege gehen zu können.

Das Projekt Probsthagen als Träger unterstützt durch Wohnplätze, ambulante, teilstationäre und stationäre Angebote Menschen mit einer seelischen Behinderung bei den Bestrebungen nach einem selbstbestimmten Leben.

Die Hof Windheim GmbH betreibt auf dem Gelände des Bruchhofes ein Arbeits- und Beschäftigungsprojekt und bietet unter dem Motto “anders und begabt“ einen Ort für Kunst und Kultur, um Menschen mit Behinderungen in die Gesellschaft zu integrieren und überflüssige Grenzen abzubauen.

Vor allem sehen wir den gegenseitigen respektvollen Umgang durch gemeinsame Projekte im Rahmen der Inklusion als wahre Bereicherung beider Seiten. Dies ist sicherlich auch ein Alleinstellungsmerkmal in unserer regionalen Schullandschaft und schafft gelebte Akzeptanz, die in die Gesellschaft getragen werden kann.

Der Bruchhof liegt vor den Toren Stadthagens, ist durch die B 65 von allen Richtungen aus gut erreichbar und bietet trotzdem eine naturnahe Lernumgebung. Auf diesem historischen Kleinod mit Wiesen und Wäldern können die Kinder die Natur hautnah entdecken und erforschen.

Da sich das Schulgebäude derzeit noch in der Umbauphase befindet, ziehen wir übergangsweise in die Räumlichkeiten des Projektes mit ein, welche für den Start mit verschiedenen Lernbereichen ausgestattet werden.

Alles in Allem ist der Bruchhof nicht nur unser Wunschstandort durch die gute Anbindung und die Natur, vor allem passt das dort gewachsene Projekt, in der soziale Integration schon gelebt wird, perfekt zu unserer inneren Haltung.