FAQ

Hier versuchen wir einige grundlegende Fragen zu klären, die immer wieder auftauchen. Für weitere Fragen oder Anregungen kontaktieren sie uns einfach!

Was bedeutet freie Schule?

Eine Freie Schule ist eine alternative Schule in freier Trägerschaft. Sie hat die Genehmigung zur Unterrichtserteilung durch die jeweilige Landesschulbehörde. Dadurch ist auch gewährleistet, dass an einer Freien Schule die Schulpflicht der Kinder erfüllt wird.

Wie viele freie Schulen gibt es in Deutschland?

In Deutschland gibt es zurzeit ca. 3800 Schulen in freier Trägerschaft, Tendenz steigend. Unter diesen Schulen befinden sich Schulen mit religiöser Anbindung, Schulen von Unternehmen, Waldorfschulen sowie 100 freie Alternativschulen.

Welche Gemeinsamkeiten haben eine herrkömmliche und eine freie Schule?

  • Es gelten gleiche Anforderungen an Gebäude, Rechtsraum und Sicherheit
  • Lehrpläne gleichen sich, werden aber individuell auf die Bedürfnisse der Schüler angepasst
  • Pädagogische Fachkräfte müssen gleiche Qualifikationen nachweisen
  • Schuleingangsuntersuchung durch das Gesundheitsamt

Wird es an der freien Schule Noten geben?

An unserer Schule gibt es keine herkömmlichen Noten und somit auch keinen Leistungsdruck. Wir vertrauen auf die individuellen Entwicklungs- und Entfaltungskräfte, die in jedem Menschen angelegt sind.

Sind die Lehrer/innen staatlich geprüft?

Lehrer/innen, die eingenverantwortlichen Unterricht erteilen sind staatlich geprüft.

Können auf der freien Schule reguläre Schulabschlüsse erworben werden?

Es können keine regulären Schulabschlüsse erworben werden. Die jungen Menschen werden jedoch auf diese vorbereitet.