Die letzten Wochen ist es um uns herum ein wenig ruhiger geworden und vielleicht haben sich bereits einige von euch gefragt, ob es uns überhaupt noch gibt.  Wir haben uns natürlich nicht zurückgezogen, ganz im Gegenteil… Wir sind sehr glücklich, euch nun den Bruchhof - welcher vor den Toren Stadthagens liegt - als Standort der Freien Schule Schaumburg nennen zu können. Wir freuen uns auf eine bereichernde Zusammenarbeit mit dem Projekt Probsthagen und der Hof Windheim GmbH. 
Derzeit befindet sich ein wunderschönes, denkmalgeschütztes Gebäude extra für unsere freie Schule im Umbau. Bis zur  Fertigstellung  des eigentlichen Lernortes werden uns Übergangsgebäude zur Verfügung gestellt, welche sich ebenfalls auf dem Bruchhofgelände befinden. 

Abgesehen davon, stehen wir kurz vor Abgabe unserer Unterlagen bei der Landesschulbehörde. Das Konzept, sowie der Finanzplan werden derzeit von dem erfahrenen Team vom Bund freier alternativer Schulen, kurz BFAS, geprüft. Wir freuen uns als Mitglied des Vereins diesen erfahrenen Ansprechpartner in Schulfragen an unserer Seite zu haben.

Freudig überrascht haben uns übrigens die zahlreichen Voranmeldungen, die sich sogar schon auf die nächsten Jahre beziehen. Die Anzahl von zwölf geforderten, verbindlichen Anmeldungen ist bereits erreicht. Ein paar wenige weitere Plätze sind aber noch verfügbar. 
Komplementiert wird unsere Schule natürlich nur mit der passenden Lernbegleitung. Derzeit führen wir diesbezüglich Gespräche mit Lehrer/innen und Schulleiter/innen. Bewerbungen auf eine Stelle nehmen wir aber gerne noch an. Starten werden wir mit der Klasse 1-3, wollen jedoch allmählich bis zur Klasse 10 wachsen.
Comments are closed.